Deine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Ob Tweets, Posts, Onlineshopping, Streamingdienste, Clouds, Lan-Partys oder Apps für Kinotickets – Anwendungen begleiten uns den ganzen Tag. Mit der Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung kannst auch du bald Apps, Webseiten, Onlineshops, Social Networks kreieren und programmieren. Umfassende Basisqualifizierungen zu Datenbanken, Datensicherheit, Zugriffsrechte, Rechnerkonfigurationen und Projektmanagement optimieren das Fachwissen unser begehrten Absolventen.

Infos
Inhalte
Praxis
FHR
Studium
Berufschancen

Zugangsvoraussetzungen

  • Mittlere Reife (Sek-I-Abschluss)
  • Bestehen des bib-Eignungstests (Logiktest), Dauer ca. 30 Minuten


Abschlüsse

Die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung beinhaltet folgende Abschlüsse:

  • Staatlich geprüfte/-r Kaufmännische/-r Assistent/-in Informationsverarbeitung
  • Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (IHK)
  • Optional: Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)


Dauer

34 Monate inkl. 10 Monate Praktikum


Beginn

September


Förderung

Die Ausbildung bei uns kann durch BAföG, KfW-Bildungskredit oder durch Finanzierungsmodelle gefördert werden. Weitere Hinweise zu Besonderheiten des bib und Kosten.


Bewerbung

  • Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Passfoto
  • Zeugnis der Fachoberschulreife bzw. das letzte vorliegende Zeugnis


Jetzt bewerben!

Wirtschaft

  • Aufbau und Organisation eines Unternehmens,
  • Einzel- und gesamtwirtschaftliche Prozesse,
  • betriebliche Arbeitsabläufe im Ein- und Verkauf,
  • in der Produktion und Lagerhaltung,
  • praktische Umsetzung mit der ERP-Software SAP R/3,
  • Finanzbuchhaltung und Jahresabschluss,
  • Kostenrechnung und Controlling,
  • Praxistraining mit kaufmännischer Anwendungssoftware


Informatik

  • Systemarchitektur von PC- und Server-Betriebssystemen,
  • Betriebssysteme für mobile Endgeräte, Konzeption,
  • Entwicklung und Programmierung von Anwendungssystemen,
  • Entwurf, Konzeption und Zugriffe unter relationalen Datenbanken,
  • Entwicklung von WEB-Applikationen


Weitere Fächer

Deutsch/Kommunikation, Politik, Werte und Normen, Mathematik


Rechenzentrumspraxis

Nach Unterrichtsschluss stehen dir die Rechnersysteme wochentags für Übungen zur freien Verfügung.

Am bib International College zählt die Praxis: Sowohl im Unterricht als auch während der Praxisphase. Im letzten Drittel deiner Ausbildung kannst du in einem Unternehmen zeigen, was du gelernt hast. Zu zweit arbeitet ihr an einem realen Projekt und löst eine konkrete Aufgabe aus dem beruflichen Alltag. Schon viele unserer Absolventen haben noch während der Projektphase ein Jobangebot bekommen.


Einen ersten Eindruck vermitteln dir die Studienarbeiten.

Ausbildung inklusive FHR

Üblicherweise könntest du die Fachhochschulreife (FHR) nach dem Abschluss der betrieblichen Berufsausbildung durch einen Besuch der 12. Klasse an einer Fachoberschule (FOS) erwerben. Berufsausbildung und FHR dauern dann ca. 4 Jahre.


Oder du besuchst nach dem Abschluss der Realschule die 11. und 12. Klasse der FOS. Das dauert dann zwei Jahre, aber ohne Berufsabschluss inklusive.


Mit dem bib kannst du Beides verbinden, in nur 2,5 Jahren. Neben dem Unterricht für die FHR helfen dir Tutorials auf deinem Ziel zur FHR. So wird der Doppelabschluss erreichbar.


Die Fachhochschulreife des bib ermöglicht dir den Zugang zu allen Studiengängen, die man an deutschen Fachhochschulen studieren kann. Bspw. kannst du mit dem Berufsabschluss Gestaltungstechnischer Assistent (Mediendesigner) und der FHR auch Sozialpädagogik oder Betriebswirtschaft studieren.


So hast du die Option für einen Einstieg in den Beruf und / oder Studium.


Die FHR kannst du nur in Verbindung mit einer Berufsausbildung am bib belegen.

Studieren mit Fachhochschulreife

Mit der bundesweit gültigen Fachhochschulreife kannst du an einer Fach-/Hochschule ein Bachelor-Studium starten. In der Regel dauert ein Studium 3 Jahre.

Einsatzbereiche

Informatiker arbeiten sich in Kundenprobleme ein, entwerfen anforderungsgerechte Lösungen, entwickeln Webanwendungen, Apps und andere Softwaresysteme, schulen Anwender oder sorgen für den reibungslosen und sicheren Betrieb der unternehmensweiten IT-Infrastruktur.

Für Ihre Browser-Version ist unsere Internetseite leider nicht optimiert. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internetbrowser auf die neueste Version.