Deine Ausbildung zum/zur Gamedesigner/-in

Spieleentwicklung ist Teamarbeit und gefragt sind Experten aus unterschiedlichen Bereichen. Gamedesigner entwickeln das Spielekonzept und legen die Spielregeln fest. Als Game Artist arbeitest du eng mit den Designern zusammen und sorgst für die optische Umsetzung, d. h. du gestaltest die Spielelemente, z. B. Charaktere, Landschaften, Gebäude, und setzt sie in 3D-Modelle um. Gute Game Artists zeichnen sich durch Einfallsreichtum und eine kreative Ader aus.

Infos
Inhalte
Praxis
Studium
Berufschancen

Zugangsvoraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife)
  • Bestehen des bib-Eignungstests (PC-Grundlagen, Mathe, Englisch), Dauer ca. 1 Stunde


Abschlüsse

Die Ausbildung zum/zur Gamedesigner/-in beinhaltet folgende Abschlüsse:

  • Gamedesigner/-in (bib-Zertifikat)
  • Staatlich geprüfte/-r Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in
  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)


Dauer

3 Jahre (34 Monate)


Beginn

Oktober

Bewerbungen für Oktober 2018 noch möglich!


Förderung

Die Ausbildung bei uns kann durch BAföG, KfW-Bildungskredit oder durch Finanzierungsmodelle gefördert werden. Weitere Hinweise zu Besonderheiten des bib und Kosten.


Bewerbung

  • Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Passfoto
  • Zeugnis der Fachoberschulreife bzw. das letzte vorliegende Zeugnis
  • 5 Arbeitsproben
    Deine Arbeitsproben können manuell oder digital erstellte Bilder und Medien sein. Bitte reiche deine Proben in Papierform im Format maximal DIN A4 ein. Elektronische Medien kannst du uns gerne als Internet-Link oder als pdf-Datei auf CD/DVD geben.

Jetzt bewerben!

Gamedesign und Game Art

Concept Art, Dynamisches Figurenzeichnen, Storyboarding, Spielkonzeption und Projektablauf, Spieletheorie, Designtheorie, Farblehre, Typografie, Characterdesign, Leveldesign


Multimediale Animationen und Animationsdesign

Planung, Entwicklung und Umsetzung multimedialer Animationen und Anwendungen: Online-Spiele/Animationen (mit Adobe Edge, Actionscript und HTML5), 3D-Animationen


Audiovision

Audio und Video: Produktion und Bearbeitung mit Adobe-Software


3D-Visualisierung und Character Animation

Gestaltung und Modellierung virtueller Welten mit 3ds Max


Fotografie und Bildbearbeitung

Fototechnik und Praxis: Erstellen, Bearbeiten, Beurteilen von Bildmaterial (Photoshop und Illustrator Adobe)


Entwicklung von Internetanwendungen

Entwicklung von Internetanwendungen und Spielen mit HTML5, CSS, Javascript und einem Content-Management-System


Marketing

Operatives und strategisches Marketing


Weitere Fächer

Mathematik, Wirtschaftslehre, Englisch, Deutsch/Kommunikation, Religionslehre, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre, Arbeitstechniken (Lern- und Arbeitsmethoden), Informationsverarbeitung (Office-Paket)


Rechenzentrumspraxis

Nach Unterrichtsschluss stehen dir die Rechnersysteme wochentags für Übungen zur freien Verfügung.

Am bib International College zählt die Praxis: Sowohl im Unterricht als auch während der mehrmonatigen Praxisphase. Im letzten Drittel deiner Ausbildung kannst du in einem Unternehmen zeigen, was du gelernt hast. Zu zweit arbeitet ihr an einem realen Projekt und löst eine konkrete Aufgabe aus dem beruflichen Alltag. Schon viele unserer Absolventen haben noch während der Projektphase ein Jobangebot bekommen.


Einen ersten Eindruck vermitteln dir die Studienarbeiten.

Studieren mit Fachhochschulreife

Mit der bundesweit gültigen Fachhochschulreife kannst du an einer Fach-/Hochschule ein Bachelor-Studium starten. In der Regel dauert ein Studium 3 Jahre.

Einsatzbereiche

Gamedesigner werden in der Berufswelt in der Konzeption von Computerspielen und der Gestaltung der dazugehörigen Medien eingesetzt. Aber auch Werbeagenturen und Mediendienstleister kommen als zukünftige Arbeitgeber in Frage, die insbesondere deine Kompetenzen in der Web-Animation und der 3D-Virtualisierung zu schätzen wissen.

Für Ihre Browser-Version ist unsere Internetseite leider nicht optimiert. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internetbrowser auf die neueste Version.