Unternehmensgründung während der Ausbildung? - Nur am bib International College

Während deiner Zeit im bib hast du die Möglichkeit, in einer Studierendenfirma mitzuwirken und all dein Wissen in der Praxis einzusetzen. Unser Start-Up-Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Instituts der Deutschen Wirtschaft und alle unsere Studierendenunternehmen arbeiten dabei Hand in Hand mit Betrieben der Region an deren Marketingstrategien und -konzepten, wodurch eigenverantwortliches Handeln erlernt und unternehmerische Erfahrungen gesammelt werden können. Vor allem aber lernst du es, in einem Team zu arbeiten und stets Verantwortung zu übernehmen, was aus dir einen echten Teamplayer machen wird.

Das Start-Up unserer Studierenden in Bergisch Gladbach

 

Seit Oktober 2018 gibt es am bib Bergisch Gladbach die Studierendenfirma „Creaboo“, dessen Name sich aus den englischen Worten „creative“ und „collaboration“ zusammensetzt. Creaboo versteht sich als kreative Kommunikationsagentur. Die perfekte Mischung aus 11 Wirtschafts- und Medienstudenten macht ein produktives und innovatives Arbeiten möglich.

 

Das Start-Up-Projekt findet in Bergisch Gladbach bereits zum dritten Mal statt. Gesponsert werden die Studierenden von der Kreissparkasse Köln, dem BVMW, dem Institut der Deutschen Wirtschaft und dem bib International College, das sowohl Räumlichkeiten als auch die modernste Technik zur Verfügung stellt.

 

In Zusammenarbeit mit einer der größten inhabergeführten Kommunikationsagenturen Deutschlands, zum Goldenen Hirschen, steht das Ziel durch ein kreatives Businesskonzept den Getränkemarkt zu revolutionieren. Innerhalb eines Jahres soll nicht nur das Konzept für ein neues „In-Getränk“ ausgearbeitet werden, sondern auch die Markteinführung erfolgen.

 

„In einem Markt, der immer stärker von disruptiven Businesskonzepten, kreativen Produktideen und innovativen Start-Ups geprägt wird, ist es für uns als Kreativagentur elementar immer am Puls der Zeit zu sein. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr die Studenten des bib International College bei dem Projekt zu unterstützen. Neben einer spannenden Zeit versprechen wir uns kreative Impulse und unkonventionelle Lösungsansätze.“, so Jonathan Goutkin, Head of Digital der Agentur Zum golden Hirschen Köln, zur Kollaboration. Die Kreativagentur wird die Young Professionals von morgen über den gesamten Projekt-Zeitraum strategisch begleiten und ihnen über alle Themen hinweg als Mentoren-Team zur Seite stehen.

Den Agenturalltag von creaboo könnt ihr bei Instagram oder auf der Website verfolgen!

Unser Start-Up aus Bergisch Gladbach - creaboo

Das Start-Up unserer Studierenden in Hannover

 

Im September 2018 ist auch eine Junior-Firma in Hannover gestartet. Zehn Studierende aus dem Bereich Mediendesign und Game Art haben eine Werbeagentur gegründet. Die Namensfindungsphase hat überraschenderweise nicht lange gedauert. Der Unternehmensname ADJUSTEN hat einen aufgabenbezogenen Ursprung – AD von „ad“, englisch Werbung, „JUST“ von „justieren“ und „TEN“, denn sie sind zehn.

 

Den Fokus legt das Start-Up-Unternehmen auf die Bereiche Print, Webdesign, Fotografie und Videoproduktionen, wodurch sie bereits in den ersten Wochen ihrer Existenz viele kleine und mittelständische Unternehmen als Kunden gewinnen konnten. ADJUSTEN probiert sich stets daran, kreative und individuelle Ansätze für einen professionellen medialen Auftritt zu finden.

 

Ein eigenes Corporate Design und eine Homepage hat sich die Agentur zu Zwecken der Selbstvermarktung natürlich auch schon gegeben: www.adjusten.de. Hier findet man auch ein erstes Portfolio.

 

Die wirtschaftliche Unterstützung bekommt Adjusten von Deloitte, dem international tätigen Wirtschaftsberatungsunternehmen, von dem zwei Mitarbeiter, Michael Bukowski und Lena Wanjek, als Wirtschaftspaten zur Seite stehen.

 

Den Agenturalltag der ADJUSTEN könnt ihr bei Instagram verfolgen!

Unser Start-Up aus Hannover - ADJUSTEN

Für Ihre Browser-Version ist unsere Internetseite leider nicht optimiert. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internetbrowser auf die neueste Version.