Fotoausstellungen

Die Ergebnisse eines Fotografie-Semesters


Zum Abschluss eines Fotografie-Semesters wird es ernst: Je nach Dozent einigt sich die Gruppe auf ein Thema und dazu lässt jeder seiner Fantasie und seinem Können freien Lauf - oder alle Studierenden sind thematisch völlig frei. Später läuft die Vorbereitung der Fotoausstellung auf vollen Touren, es wird diskutiert, verworfen, ausgewählt. Aber dann: Finaaaale! Die Studis präsentieren ihre eigenen Werke. Beispiele aus verschiedenen Ausstellungen zeigen die Galerien:

"Kleine Welten"

Bei einem Unterrichtsprojekt im Fach Fotografie wurden kleine Miniaturfiguren fotografisch in alltäglichen Situationen inszeniert. Die Schwierigkeit bestand darin, sie in realistischen Maßstäben darzustellen. Für die Studierenden war es eine interessante Erfahrung, sich in die "kleine Welt" hineinzuversetzen.

Für Ihre Browser-Version ist unsere Internetseite leider nicht optimiert. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internetbrowser auf die neueste Version.