Standorte
YouTubeSocial Media Newsroom
b.i.b. English
Sie sind hier: Startseite BielefeldBildungsangebote › Informatik
Mittwoch, 24. August 2016

Informatiker/-in Business & IT-Security

Kurzinformation Inhalte » Druckversion

Für

junge Leute mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife oder Abitur, Studienabbrecher, Hochschulabsolventen

Die Ausbildung bietet eine praxisnahe und zügig zu absolvierende Alternative zum Studium.
Liegt bei Ausbildungsbeginn nur der schulische Teil der Fachhochschulreife vor, wird mit dem Abschluss die volle Fachhochschulreife erworben.

Abschlüsse

"Staatlich geprüfte/r Informatiker/in Wirtschaft"
Bis zum Ende des 1. Semesters können Sie entscheiden, ob Sie ein 3. Jahr in England oder Irland zum "Bachelor of Science" aufsetzen wollen (Top-up-Studium).

Dauer

2 Jahre

Einsatzgebiete

Die berufliche Perspektive der Absolventen liegt an der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Fachabteilungen in Industrie, Handel, Dienstleistungsunternehmen oder Behörden. Z.B. entwickeln sie IT-Lösungen zur Steuerung der zentralen Geschäftsprozesse (Vertrieb, Logistik, Lagerhaltung,...). Sie betreuen Anwendungssysteme zum Informationsmanagement. Sie planen und konzipieren die IT-Infrastruktur des Unternehmens - gerade auch im Hinblick auf sicherheitsrelevante Fragestellungen.

Schwerpunkte

Die Ausbildungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen, objektorientierte Softwareentwicklung, Datenbanken, Betriebssysteme/Netzwerke sowie wahlweise im IT-Qualitäts- und Sicherheitsmanagement. Der Unterricht ist stark anwendungsorientiert, die Lerninhalte werden intensiv praktisch geübt. » Inhalte

Voraussetzungen

Fachhochschulreife (schulischer Teil) oder Abitur

Beginn

Oktober

Arbeitsmarkt

Der Bedarf an Informatikern ist deutlich gestiegen. Aktuell sucht die deutsche Wirtschaft noch mehr 30.000 IT-Experten (zum Artikel Bitkom, zum Artikel VDI).

Praxis

Zur Ausbildung gehört das 8-wöchige Projekt: ein Team bestehend aus zwei Studierenden bearbeitet in einem Unternehmen eine vorher mit dem b.i.b. abgestimmte Problemstellung aus der Praxis.

Perspektive

Im Anschluss an die 2-jährige Ausbildung kann wahlweise direkt in den Beruf eingestiegen werden oder durch ein weiteres Jahr in Southampton oder Dublin ein Bachelor-Abschluss erworben werden.

Besonderheit
des b.i.b.

Aufbauend auf den staatlichen Berufsabschluss bietet das b.i.b. als private Bildungseinrichtung Exzellenz- und Zusatzleistungen mit Abschluss zum Informatiker/in Business & IT-Security. Diese besonderen Leistungen gehen weit über den vorgeschriebenen Pflichtunterricht hinaus und begründen den nachweislich großen Erfolg der b.i.b.-Absolventen in der beruflichen Praxis und das hohe Ansehen bei Unternehmen. Weitere Informationen und Finanzierungshinweise.

8:00 bis 15:15 Uhr

8:00 bis 15:15 Uhr