Standorte
YouTubeSocial Media Newsroom
b.i.b. English
Sie sind hier: Startseite PaderbornBildungsangebote › Informatik
Dienstag, 23. September 2014

Informatiker/-in IT-Security

Kurzinformation Inhalte » Druckversion

Für

Berufspraktiker

Abschlüsse

- Informatiker/in IT-Security (b.i.b.)
- Staatlich geprüfte/r Informatiker/in
- Fachhochschulreife


- MCSA-Zertifikate im Bereich Windows Serveradministration


- ITIL-Foundation-Zertifizierung

Dauer

1,5 Jahre

Einsatzgebiete

Einrichtung und Betreuung von Netzwerken und PC-Verbundsystemen, Netzwerkadministration,
Softwareentwicklung, Consulting, Kundendienst, Vertrieb, Service/Support, Kundenschulung und Kundenbetreuung, Anwendungsentwicklung

Schwerpunkte

Anwendungsorientierte Informatik: Softwareentwurf, Programmierung, Datenbanken, Betriebssysteme, Netzwerke, IT-Sicherheitskonzepte, IT-Qualitätsmanagement mit ITIL, IT-Forensik

Voraussetzungen

- Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. ein Jahr


   Berufspraxis


- oder alternativ: berufsnaher Einsatz in der Bundeswehr
- Mittlerer Schulabschluss (FOR) und Berufsschulabschluss


- Teilnahme am Auswahlverfahren, Eignungstest

Beginn

April

Praxis

Zur Ausbildung gehört das 7-wöchige Projekt: Ein Team bestehend aus zwei Studierenden bearbeitet in einem Unternehmen eine vorher mit dem b.i.b. abgestimmte Problemstellung aus der Praxis.

Besonderheit
des b.i.b.

Aufbauend auf den staatlichen Berufsabschluss bietet das b.i.b. als private Bildungseinrichtung Exzellenz- und Zusatzleistungen mit Abschluss zum Informatiker/in IT-Security. Diese besonderen Leistungen gehen weit über den vorgeschriebenen Pflichtunterricht hinaus und begründen den nachweislich großen Erfolg der b.i.b.-Absolventen in der beruflichen Praxis und das hohe Ansehen bei Unternehmen. Weitere Informationen und Finanzierungshinweise.

Unterricht

Mo. - Fr. 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Karriere

Absolventen dieses Fachbereichs erfreuen sich immenser Nachfrage. Dies meldet auch Computerwoche