Standorte
YouTubeSocial Media Newsroom
b.i.b. English
Sie sind hier: Startseite HannoverBildungsangebote › Game
Sonntag, 24. Juli 2016

Bachelor of Science (Game Development) (w/m)

Games Ausbildung in Hannover am bib
Kurzinformation Inhalte » Druckversion

Für

Bewerber (m/w) mit Interesse an:


  • Computerspielen
  • Animationen
  • der Funktionsweise von Game Engines

Abschlüsse

Nach 2 Jahren:


"Staatlich geprüfter Informatiker -


Medieninformatik"

+1 Jahr Top-up Studium in England


Optionale Abschlüsse: alle SSU (Southampton Solent University)
B.Sc. Computer Games (Software Development)
• B.Sc. Applied Computing
• B.Sc. Softwareengineering
• B.Sc. Business Information Technology

Dauer

3 Jahre

Einsatzgebiete

Ihr breites Informatikfundament bietet Ihnen neben der Games-Branche viele weitere Berufsfelder. Gerade die Programmier-, Datenbank- und Netzwerkkenntnisse sowie die Fähigkeit 3D-Animationen und Simulationen umzusetzen, lassen sich in unterschiedlichen Bereichen einsetzen. Denken Sie z.B. an Simulationen wie einen „Traumhauskonfigurator“ in der Architektur oder Lernsoftware im Bildungsbereich – die meisten so genannten Serious Games, die Unternehmen auf Ihren Websites anbieten, werden mit denselben technischen Mitteln wie Computer Games erstellt. Ihr Arbeitsplatz kann auch eine Agentur sein, die für aufwändige Kampagnen ihrer Kunden Produktanimationen herstellt.

Schwerpunkte

Grundlagen:

  • Programmierung, Datenbanken, Netzwerke

Games:

  • Entwurf, Konzeption, Programmierung, Editing, Mobile Games

Übergreifende Lernfelder:


  • Englisch, wissenschaftliches Arbeiten

Voraussetzungen

Fachhochschulreife, Abitur

Beginn

September

Abschlussprüfung

sechs 4-stündige schriftliche bzw. praktische Prüfungsklausuren

Praxis

Zur Ausbildung gehört das 8-wöchige Projekt: ein Team bestehend aus zwei Studierenden bearbeitet in einem Unternehmen eine vorher definierte Problemstellung aus der Praxis.

Arbeitsmarkt

Die Games-Industrie wächst seit Jahren überproportional und erreichte 2014 in Deutschland – dem führenden Markt in Europa – einen Umsatz von 2,4 Mrd. Euro. Hier könnte Ihre berufliche Zukunft liegen!

Perspektive

Über alternative Schwerpunkte im Bachelor - Programm, weiterführende Masterprogramme oder über mögliche alternative Auslandsstudiengänge im Bereich Games mit anderen Kooperationspartnern informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Systemnutzungs-
gebühren

495 € pro Monat (24 Monate)


inkl. Lernmittel (Notebook, Bücher, Skripte)



Die Bachelor - Studiengebühren in England betragen derzeit £ 9000 p.a..

Finanzielle
Förderung

BAföG, Bankdarlehen; studentfinance in England; weitere Informationen in unserer Finanzierungsfibel im Internet oder in einem persönlichen Gespräch

Unterricht

zwischen 8:00 und 15:15 Uhr

Bewerbungsunterlagen

Anmeldeformular, Tabellarischer Lebenslauf, Abschlusszeugnis der Schule, Praxisnachweise, Passbild