Standorte
YouTubeSocial Media Newsroom
b.i.b. English
Sie sind hier: Startseite Bergisch GladbachJobbörse › Karrierebeispiele
Freitag, 25. Juli 2014

Arndt Lander

Nach vier Semestern Betriebswirtschafts-Studium in Mainz spielte Arndt Lander mit dem Gedanken, zur Informatik zu wechseln. Das Studium an der Universität erschien ihm jedoch zu theoretisch und zu lang; er suchte nach einer paxisorientierteren und kürzeren Ausbildung. Fortbildungen kamen für ihn nicht in Frage, da er auf einen staatlichen Abschluss keinesfalls verzichten wollte.
 
Ein Berater des Arbeitsamtes machte ihn auf die Ausbildungen am b.i.b. aufmerksam. Insbesondere die Ausbildung zum Staatlich geprüften Informatiker Softwaretechnologie entsprach seinen Vorstellungen, so dass er zum 1. Oktober 1997 am b.i.b. Bergisch Gladbach begann.
 
Heute sagt Arndt Lander, dass diese Ausbildung mit ihren Inhalten, insbesondere Softwareentwicklung, Betriebssysteme, Rechner- und Netzkonfiguration, genau seinen Wünschen entsprach. Der hohe Paxisanteil, die gute Ausstattung des Rechenzentrums, die kompetenten Dozenten, die kleinen Unterrichtsgruppen und der handlungsorientierte Unterricht ermöglichten ihm im September 1999 einen guten Abschluss.
 
Die Suche nach einen adäquaten Arbeitsplatz gestaltete sich unproblematisch. Zunächst fand er eine Stelle als Systembetreuer bei Toyota. Vor zwei Jahren erfüllte sich Arndt Lander seinen Traum: Er machte sich auf dem Gebiet Netz- und Systemberatung selbstständig.